Asterix und Amina in Not

Asterix und Amina (von links)

 

Auch Tiere fühlen Trauer wenn sie ihr geliebtes Frauchen verlässt. So geschehen bei den beiden Chihuahuas Asterix und Amina. 10 Jahre lebten sie Seite an Seite mit ihrem Frauchen bis diese leider nach langer Bettlägerigkeit altersbedingt verstarb. Wie vom Schicksal erhört, erklärte sich eine mit der Pflege der alten Dame betraute fürsorgliche Krankenschwester bereit, sich nach ihrem Ableben um die kleinen Lieblinge zu kümmern. Nach tierärztlicher Untersuchung der Tierhilfe, wurde bei Amina leider ein Herzleiden festgestellt. Dies lässt sich jedoch glücklicherweise durch lebenslange Behandlung mit Medikamenten eindämmen. Bei aller Tierliebe sind ihrer derzeitigen Betreuerin aus Otterstedt jedoch finanzielle Grenzen gesetzt, welche es ihr nicht möglich machen, die Hunde dauerhaft selbst zu finanzieren und zu halten. Deshalb suchen wir auf diesem Wege Paten oder großzügige Spender mit einem Herz für Tiere. Wer diesen unkomplizierten und nach Zuneigung bettelnden Hunden aus ihrer Trauer helfen möchte, der meldet sich bitte hier unter der 04261/966389 oder spendet direkt unter dem Stichwort „Asterix“ auf unser Konto 25153388 BLZ 241 512 35 bei der Sparkasse Rotenburg.